tage_des_passivhauses_muenchen
Beate Limbacher

Tage des Passivhauses vom 9.-11. November 2012

Demnächst ist es wieder soweit – die Tage des Passivhauses bieten künftigen Bauherren die Gelegenheit, Passivhäuser zu besichtigen und sich Anregungen für das eigene Bauvorhaben zu holen. In München haben wir dazu ein kleines Informations- und Besichtigungsprogramm auf die Beine gestellt.

Am Samstag können sich Interessierte im Passivhausforum im Rahmen der Münchener Energiespartage im Bauzentrum München informieren lassen und ausgewiesenen Experten ungehemmt „Löcher in den Bauch“ fragen.

Am Sonntag geht es weiter mit drei Exkursionen zu ganz unterschiedlichen Objekten. Ab 10 Uhr führe ich z.B. durch mein eigenes Reihenhaus zum Thema „Altbausanierung“. Die Kollegen vom Architekturbüro Goldbrunner + Hrycyk zeigen ab 14 Uhr ein freistehendes Einfamilien-Passivhaus in Weilheim. Zur gleichen Zeit lassen sich u.a. die spannenden „Stadt-Passivhäuser“ am Ackermannbogen besichtigen. Treffpunkt mit den Kollegen von vallentin + reichmann ist hier das Café Rigoletto. Wir alle freuen uns auf Ihren Besuch!

Falls Sie schon wissen, dass Sie vorbeikommen möchten – schicken Sie uns bitte eine unverbindliche E-Mail, dann können wir besser planen. Architekten planen halt gern..;-)

Weitere Informationen zu den Objekten, Terminen und Treffpunkten finden Sie auf der Website „Passivhaustag München“.