daemmung-mineralwolle
Beate Limbacher

Dämmung mit Dach

Wird bei einem Neubau oder einer Altbausanierung gedämmt, kommt so einiges an Material zusammen. Hier verschwindet das Haus fast hinter dem aufgestapelten Dämmmaterial.

Wie sinnvoll ist Wärmedämmung? Ein ungedämmtes Gebäude (Altbestand) benötigt pro Jahr rund 30 Liter Heizöl pro Quadratmeter Wohnfläche, um es zu beheizen. Wird es mit 20 Zentimeter Dämmung (Mineralwolle) eingepackt, kommt es mit weniger als einem Fünftel aus. Dazu sollten nicht nur die Wände, sondern auch das Dach gedämmt sein und die Fenster dem heute üblichen Standard entsprechen.

Laut Bundesregierung verursacht der Gebäudesektor rund 14% aller CO₂-Emmissionen in Deutschland, 120 Millionen Tonnen jährlich. Im Rahmen des Klimapakets ist geplant, dass ab 2020 Sanierungsmaßnahmen wie eine neue Heizung, der Einbau neuer Fenster, die Dachdämmung und Fassadendämmung steuerlich gefördert werden. Auch die KfW-Förderprogramme sollen um 10 Prozent erhöht werden (Quelle: Energie-Fachberater.de).